Datenschutz

Nachfolgende Hinweise informieren Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Website und die Ihnen zustehenden Rechte gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Gerlinde Kapp
Holzanger 5
37574 Einbeck
Deutschland
T: +49 5565 91 18 339

Um welche Daten geht es?

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, aber auch die IP-Adresse mit der Sie diese Website besuchen.

SSL-Verschlüsselung (HTTPS-Protokoll)

Zum Schutz der von Ihnen übermittelten Daten nutzt der Websitebetreiber eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet.

Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa beim Schreiben einer Nachricht – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Server-Logdateien

Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Dienste nutzen, übermittelt das Gerät mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Verbindungsdaten an den Server auf dem diese Webiste liegt. Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist, zur Wahrung seiner berechtigten Interessen erforderlich ist, oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Kommunikationsdaten (Kontakt über ein Formular / E-Mail)

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Kommentare und Beiträge

Bei Nutzung eines Kommentarformulars werden Name und E-Mail-Adresse gespeichert. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

Daten zum Zweck der Erbringung vertraglicher Leistungen

Bestands- (Name, Adresse, Kontaktdaen) und Vertragsdaten (Projektdaten, in Anspruch genommene Leistungen, Namen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) werden zum Zweck der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen und Serviceleistungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Das sind auch jene Daten, die in den Anmeldungsformularen für Kurse und Seminare erhoben werden.

Die Löschung der Daten erfolgt nach Erfüllung des Zwecks der Speicherung der Daten. Das Erfordernis der Aufbewahrung der Daten wird jährlich geprüft. Bei gesetzlicher Archivierungspflicht (z.B. Buchhaltung) erfolgt die Löschung nach Ablauf.

Backups der Datenbank und Aufbewahrung dort gespeicherter Formulardaten-Übermittlungen

Speicher für die verschlüsselten Backups ist ein externer Server mit Standort Irland. Die Sicherungen sind von außerhalb nicht erreichbar, selbst wenn der Link bekannt wäre. Backups werden 60 Tage aufbewahrt und anschließend automatisch vom Server gelöscht.

Auskunftspflicht

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.